Neue Wege zur sanften Faltenauffüllung – schmerzarm und gewebeschonend zugleich!

Faltenaufspritzungen sind in der kosmetischen Hautbehandlung nichts Neues.

Innovativ am Markt sind jedoch stumpfe und flexible Mikrokanülen.

Der Vorteil dieser Kanülen besteht darin, dass nur mehr ein Einstich benötigt wird, um ein ganzes Areal (zB. Wange) zu behandeln. Und die abgerundete Spitze durchsticht nicht einfach das Gewebe, wie eine scharfe Kanüle, sondern gleitet sanft entlang der natürlichen Faserverbindungen; sie verdrängt Blutgefäße, ohne sie zu verletzen.

Das Risiko von Schwellungen und Blutergüssen wird dadurch wesentlich minimiert.

Welche Präparate („Filler“) werden zur Faltenunterspritzung verwendet?

In meiner Ordination werden hauptsächlich Filler aus der Hyaluronsäure-Familie oder Eigenfett verwendet.

Bei der Eigenfettmethode werden in ein und derselben operativen Sitzung die Fettzellen entnommen und an den gewünschten Ort gespritzt.

Wie lange dauert der Eingriff?

Die Behandlungsdauer bei der Unterspritzung mit Hyaluronsäure beträgt ca. 20 Minuten. Der operative Eingriff der Eigenfettverpflanzung rund zwei Stunden.

 

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Jeder Mensch empfindet Injektionen unterschiedlich. Je nach verwendetem Präparat empfindet der Patient ein Druckgefühl. Die abgerundeten und flexiblen Kanülen minimieren das Schmerzgefühl und die Schwellungen. Selbstverständlich kann auf Wunsch eine lokale Betäubung verabreicht werden.

Wie lange hält das Ergebnis an?

Bei Eigenfettunterspritzungen ist das Ergebnis als dauerhaft anzusehen, Hyaluronsäure muss nach ca. 6-12 Monaten erneuert werden.

 

Termin vereinbaren

In case of unclear pain, please just call my practice!

+43 664 320 55 33
Top Top