„Think before you ink!“ – Ein kritischer Kommentar zum Thema Permanent-Make-up.

In meiner Praxis sehe ich täglich die Ergebnisse von misslungenen Permanent-Make-ups. Leider bin ich mittlerweile eine Expertin im Entfernen von unsachgemäß ausgeführten Pigmentierungen geworden.

Viele Frauen überlegen sich die Tragweite eines solchen Eingriffes nicht gut genug. Denn selbst wenn es keine Komplikationen gibt, verändern sich Menschen im Lauf der Zeit und es kommt immer wieder vor, dass Ihnen ein „Look“, der ihnen vor drei Jahren gefallen hat, heute nicht mehr zusagt.

Dazu kommt, dass es keine richtige staatliche Prüfung zur Permanent-Make-up-Kosmetikerin gibt. Die Ausbildung dauert eine Woche und danach darf jeder Absolvent „Cosmetic Tattoos“ durchführen. Kein Wunder, dass es immer wieder zu Unfällen kommt. Da passiert es dann schon einmal, dass eine Augenbraue auf einer Seite um einen Zentimeter verrutscht oder dass ein Mund asymmetrisch wird.

Besonders dramatische Effekte gibt es, wenn zuerst ein Permanent Make-up durchgeführt wurde und danach ein Face Lifting oder eine Augenlidstraf-fung erfolgte. Durch diesen Eingriff verändert sich die Lage des Pigments und die Folgen sehen meist äußerst skurril aus. In den meisten Fällen muss dann das Tattoo vollständig entfernt werden.

Oft wird in den Beratungsgesprächen von einer Haltbarkeit des Make-ups von zwei bis fünf Jahre gesprochen. Diese Informationen stimmen mit der Realität meist nicht überein.

Ich habe Patientinnen bei denen die Tätowierung auch nach zehn Jahren noch vorhanden ist. Meist hat sich jedoch die Farbe verändert. Aus Brauntönen kann durch Sonnenstrahlung im schlimmsten Fall sogar ein Blauton werden, als Augenbrauenfarbe sicherlich nicht wünschenswert.

Und auf eines sollte auch nicht vergessen werden: Die  nachfolgenden Laserbehandlungen zur Entfernung der unliebsamen Tattoos sind um ein Vielfaches kostspieliger, als das Setzen des Make-ups.

Rund fünf Behandlungen im Abstand von sechs Wochen sind keine Seltenheit.

Aus diesem Grund sollten Sie meinen Ratschlag befolgen: „Think before you ink!

Termin vereinbaren

In case of unclear pain, please just call my practice!

+43 664 320 55 33
Top Top