Fettreduktion mit Ultraschall

Verbesserung von Cellulite und Gewebestraffung erreichen wir durch unser Kavitationsgerät, welches Vakuum- Lipomassage und Ultraschall kombiniert.

14 tägig durchgeführte Behandlungen a 40 Minuten muss man einplanen.
Gerne berate ich Sie bei einem persönlichen Gespräch über Laboruntersuchungen und unterstützenden Maßnahmen zur Gewichtskontrolle.

Nahrungsmittelergänzungen, Probiotika und Präbiotika, sowie sportliche Aktivität sollten in einem Gewichtsreduktionsplan nicht fehlen.

Dr. Sylvia Holle-Robatsch - Fachärztin für Dermatologie und Angiologie

Kavitation

Kavitation ist ein, auf niederfrequentem Ultraschall basierendes, Phänomen, bei dem kleinste Blasen direkt in den Fettzellen entstehen. Die Schutzhülle der Fettzellen (Zellmembran) wird dadurch durchlässig und das Fett tritt aus. Haut, Blutgefäße, Nerven, Muskel- und Bindegewebe werden davon nicht beeinträchtigt.

Nach der Auflösung der Fettzellen wird das Fett enzymatisch in Glyzerin und freie Fettsäuren abgebaut und dem Stoffwechsel zugeführt. Das wasserlösliche Glyzerin wird vom Kreislaufsystem absorbiert und als Energiequelle genutzt, während die unlöslichen Fettsäuren zur Leber transportiert werden und dort wie Fettsäuren aus der Nahrung verarbeitet werden.

Ziel:

  • Straffe Haut
  • Verbesserung von Cellulite
  • Einschmelzung von Fettpölsterchen
  •  

    Termin vereinbaren
     

     

    Im Falle von unklaren Schmerzen, rufen Sie bitte einfach in meiner Ordination an!

    +43 664 320 55 33
    Top