Narben

Dr. Sylvia Holle-Robatsch - Fachärztin für Dermatologie und Angiologie

Die wunderbare Fähigkeit der Haut Wunden zu verschließen und zu reparieren hinterlässt in der Regel Narben, die nach wenigen Monaten nahezu nicht mehr zu sehen sind.

Falls die Stellen an der Haut erhaben oder auch vertieft sind gibt es Methoden zur Behebung dieses Problems.

  • Silikonauflagen oder spezielle Salben
  • Unterspritzung zur Anhebung der Narben
  • Fraktionierte Laserbehandlung zur Hautqualitätsverbesserung
  • Dermabrasion (mechanisches Abschleifen) zum Angleichen der Umgebung
  • Mikroneedeling bringt eine Kollagenvermehrung des Narbengewebes
  • Eigenplasma aktiviert mit Stammzellen und Gefäßneubildung
  • Softlaser hilft bei frischen Narben und sollte mindestens 10x durchgeführt werden. Dieses völlig schmerzlose Verfahren bringt eine verbesserte Durchblutung und aktiviert damit die körpereigenen Reserven zur Reparatur von Gewebe. Es eignet sich besonders für Kinder.
  • Exzision. In seltenen Fällen werde ich Ihnen eine chirurgische Sanierung der Narbe empfehlen, wo ich nach allen Regeln der Kunst Nahttechniken anwende um die neue Narbe kleiner, schmäler und unauffälliger zu gestalten.


  • Jeder ambulante chirurgische Eingriff kann in unserer Ordination durchgeführt werden.

    Es stehen uns Anästhesist, Operationsschwester und auf Wunsch auch Prof. Dr. Jürgen Holle zur Verfügung.

     

    Termin vereinbaren
     

     

    Im Falle von unklaren Schmerzen, rufen Sie bitte einfach in meiner Ordination an!

    +43 664 320 55 33
    Top