Fit für den Sommer!

Liebe Patientinnen! Liebe Patienten!

Die Tage werden wieder länger und die Temperaturen steigen: die kommenden Wochen läuten den langersehnten Frühling ein. Höchste Zeit mit Ihren gewünschten Behandlungen zu beginnen.

In dieser Newsletter-Ausgabe erfahren Sie alles über die Früherkennung von bösartigen Muttermalen und ich stelle Ihnen die verschiedenen Methoden der Narbenbehandlung vor.

Als weiteren Schwerpunkt erhalten Sie einen umfassenden Überblick, welche Areale mit Eigenfettunterspritzungen erfolgreich behandelt werden können und wie Sie lästige Besenreiser für immer los werden.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen und vereinbaren Sie rechtzeitig einen Termin, damit der Sommer kommen kann!

Herzlichst Ihre Dr. Sylvia Holle-Robatsch

Schöne Haut mit Eigenfett, denn Fremdstoffe kommen für mich nicht in Frage!

Schon seit längerer Zeit wird die Unterspritzung mit Eigenfett (Lipoinject) erfolgreich für ein ebenmäßiges und jüngeres Aussehens eingesetzt.

Der Vorteil dieser sanften Methode ist, dass keine Fremdstoffe benötigt werden, denn der Körper selbst verfügt über Stoffe wie Wasser oder Fett, die die Haut lebendig und geschmeidig halten.

Diese Technik erlaubt neben der Faltenbehandlung eine regelrechte Modellierung der zu behandelnden Körperregionen. Dadurch können Asymmetrien hervorragend ausgeglichen werden.

Vorgehensweise

Die Behandlung setzt sich aus zwei Teilen zusammen.

Im ersten Schritt wird körpereigenes Fett unter Lokalanästhesie entnommen und zentrifugiert (Trennung von anderen Gewebebestandteilen und Flüssigkeiten).

Danach wird dieses Fett mit speziellen, sehr feinen, gewebeschonenden Kanülen in die gewünschte Körperregion eingebracht.

Der große Vorteil dieser sehr sanften Methode ist, dass aufgrund der Verwendung von körpereigenem Material kein Risiko einer Allergie oder einer Fremdkörperreaktion auftreten kann.

Außerdem ist das Ergebnis dauerhaft.

Die Behandlung dauert zwischen 60 und 90 Minuten und erfolgt ambulant in meiner Ordination. Jenach Behandlungsareal ist man nach sieben bis vierzehn Tagen wieder gesellschaftsfähig. Vierzehn Tage lang sollte auf Sport, Sauna und Solarium verzichtet werden.

Diese Technik eignet sich hervorragend für:
• Behandlung von dunklen Augenringen
• Hebung der Augenbrauen
• Optimierung der Lippenform
• Reduktion tiefer Falten um Mund und Nase
• Aufpolsterung eingesunkene Wangenpartien
• Behandlung von Dekolleteefalten
• Angleichung bei Unregelmäßigkeiten der Nase
• Ohrläppchenkorrektur
• Handrückenverjüngung

Mein Tipp:

Die Hautoberfläche kann mit einem sanften Fruchtsäurepeeling erfrischt
werden. Zusätzlich bringen die richtigen, extra für Sie zusammengestellten,
Pflegeprodukte Ihren Teint zum Strahlen.

Termin vereinbaren

Im Falle von unklaren Schmerzen, rufen Sie bitte einfach in meiner Ordination an!

+43 664 320 55 33
Top