Oberlidkorrektur

Nach genauester Fotoauswertung und Besprechung Ihrer Wünsche wird das Vorgehen besprochen und ein Termin fixiert.

Nehmen Sie sich für Ihre Schönheitsoperation bitte Zeit und entheben Sie sich sozialen Verpflichtungen. Nur so haben Sie die nötige Ruhe.

In angenehmer Atmosphäre werden sie von unserem Operations- Team in Empfang genommen. Um Ihnen den Eingriff so angenehm wie möglich zu gestalten, ist eine sehr erfahrene Narkoseärztin vor Ort, die einen Dämmerschlaf einleitet.

Nach Markierung der Haut und Prüfung der Schlussfähigkeit des Lids wird mit der Lokalanästhesie begonnen. Der Hautschnitt erfolgt so, dass die Narbe später in der Oberlidfalte zu liegen kommt und daher kaum sichtbar ist. Danach entferne ich so viel überschüssige Haut wie nötig.

Der Eingriff dauert 25 Minuten pro Seite. Die Nähte werden unsichtbar unter der Haut gesetzt.

Sie können direkt nach der Operation ohne Verband nach Hause entlassen werden. Wir empfehlen Auflegen von Cool-Packs und körperliche Ruhe in den ersten zwei Tagen.

Nach einer Woche können schon alle Fäden entfernt werden und Verwendung von abdeckender Schminke ist möglich.

Eine begleitende Lymphdrainage wird Ihnen zur schnelleren Abheilung von unseren Mitarbeitern angeboten.

Dr. Sylvia Holle-Robatsch - Fachärztin für Dermatologie und Angiologie

Jeder ambulante chirurgische Eingriff kann in unserer Ordination durchgeführt werden. Es stehen uns Anästhesist, Operationsschwester und auf Wunsch auch Prof. Dr. Jürgen Holle zur Verfügung.

 

Termin vereinbaren
 

 

Im Falle von unklaren Schmerzen, rufen Sie bitte einfach in meiner Ordination an!

+43 664 320 55 33
Top