Lippen

 

“Die Lippengröße eines Menschen trägt entscheidend dazu bei, ihn in den Augen anderer attraktiv wirken zu lassen.“

Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie US-amerikanischer Wissenschaftler/Universität Louisville.

Die Konfiguration des Lippenrotes und die richtige Relation von Volumen und Wölbung zwischen Ober- und Unterlippe sind für eine attraktive Proportion des Gesichts von Bedeutung.

Dr. Sylvia Holle-Robatsch - Fachärztin für Dermatologie und Angiologie

Füllung mit Hyaluronsäure

Die einfachste und schnellste Methode der Korrektur der Lippenform ist die Unterfütterung mit Füllsubstanzen, vor allem mit Produkten der Hyaluronsäure.

Die Haltbarkeit dieser Substanzen ist mit 6 bis 12 Monaten, je nach individueller Neigung zur lokalen Auflösung, begrenzt.

Ich führe diese Therapie in meiner Ordination durch, zumeist in einer Lokalanästhesie.

Eigenfettimplantation

Mit der Eigenfettimplantation kann eine permanente Korrektur der Lippenform durchgeführt werden.

Kleine Mengen an Fett werden an einer entfernten Körperregion in Lokalanästhesie Fett abgesaugt und direkt anschließend nach einer speziellen Aufbereitung zur Lippenvergrößerung verwendet.

Manchmal ist eine zweite Implantation erforderlich, um das gewünschte Resultat zu erzielen.

Dieses Ergebnis kann als permanente Korrektur angesehen werden.

Oberlippenoperation

Zur Verkürzung der Oberlippendistanz (Nasenöffnung zum Lippenrot) führe ich eine kleine Hautentfernung im Bereich der Nasenlöcher durch. Dadurch wird die Lippe angehoben, die Distanz zur Nase reduziert und der frühere, jugendliche Eindruck zurück gewonnen.

Jeder ambulante chirurgische Eingriff kann in unserer Ordination durchgeführt werden. Es stehen uns Anästhesist, Operationsschwester und auf Wunsch auch Prof. Dr. Jürgen Holle zur Verfügung.

 

Termin vereinbaren
 

 

Im Falle von unklaren Schmerzen, rufen Sie bitte einfach in meiner Ordination an!

+43 664 320 55 33
Top